Saison 2018/2019

Erste Konzertsaison von Wiesbaden Musik im Kurhaus Wiesbaden

Unter dem Leitgedanken „Aufbruch“ stand die 30. Saison des Rheingau Musik Festivals, die Gründer und Intendant Michael Herrmann in diesem Jahr mit zahlreichen Projekten und Konzerten feierte. Doch der Rückblick sorgte auch für neue Impulse und so stellt er gemeinsam mit Marsilius Graf von Ingelheim, der die Unternehmensentwicklung verantwortet, eine neue Konzertreihe vor: Wiesbaden Musik – eine ganzjährige Konzertsaison im Kurhaus Wiesbaden.

Foto: (C) Hanna Meinhardt / Q

Die Gründung einer neuen Konzertreihe nimmt das Motto „Aufbruch“ wörtlich. Was für ein Projekt ist Wiesbaden Musik?

Michael Herrmann: Mein persönliches Anliegen ist es stets, neuen Besuchern den Weg in die Konzertsäle zu ebnen und sie für klassische Musik zu begeistern. Mit dem Rheingau Musik Festival schaffen wir für die Region jährlich ein hochkarätiges musikalisches Angebot, das wir nun auch über den Sommer hinaus anbieten möchten. Deshalb habe ich die neue Konzertunternehmung „Wiesbaden Musik“ ins Leben gerufen, die ab Herbst 2018 eine hochwertige Konzertsaison im Kurhaus Wiesbaden veranstalten wird. Die hervorragende Akustik und festliche Atmosphäre im Kurhaus schätzen wir bereits beim Festival sehr und sind deshalb froh, mit unseren Konzerten auch über das Jahr hinweg hier zu Gast sein zu dürfen.

Die neue Konzertreihe verspricht im Untertitel „Meisterwerke der Klassik“. Was für eine Herangehensweise steckt dahinter?

Marsilius von Ingelheim: Zunächst einmal erwarten uns wirklich hochkarätige Konzerte mit bedeutenden Orchestern und renommierten Solisten. Doch egal ob großes Sinfoniekonzert, ausgewählter Kammermusik- oder Soloabend – im Zentrum jedes Konzertes steht ein sogenanntes „Meisterwerk der Klassik“, also ein Werk, das Epoche gemacht hat, als Meilenstein der Musikgeschichte gelten kann oder den nachfolgenden Komponistengenerationen als Vorbild diente. Wir glauben, dass diese Idee sowohl für versiertes Publikum wie auch für neue Konzertbesucher interessant sein wird.

Wann findet das erste Konzert in Wiesbaden statt?

Michael Herrmann: Mit einem Sonderkonzert der Spitzenklasse stellt sich „Wiesbaden Musik“ bereits am 27. März 2018 dem Publikum vor: Gemeinsam mit dem Orchestre National de Belgique, das Dvořáks klangvolle siebte Sinfonie präsentiert, ist der Stargeiger Ray Chen zu Gast und wird Tschaikowskis Violinkonzert spielen, definitiv ein „Meisterwerk der Klassik“. Im Herbst 2018 beginnt dann die Premierensaison mit ausgewählten Meisterwerken.

 

Ich freue mich jedenfalls sehr auf zahlreiche musikalische Begegnungen und wünsche unseren treuen und zukünftigen Konzertbesuchern viele unvergessliche Konzertmomente.

Kartenvorverkauf

Konzertkarten für das Konzert am 27. März ab 40€ Euro sind ab sofort im Kartenbüro unter 06723 – 60 21 70, per Mail an karten@wiesbaden-musik.de sowie online via www.wiesbaden-musik.de erhältlich.

Das Jahresprogramm für die Konzerte ab Herbst 2018 erscheint im März 2018, dann beginnt auch der Vorverkauf für die komplette Konzertsaison.

Konzerte